Das Kulturhaus Walle Brodelpott ist ein im Stadtteil verankertes soziokulturelles Zentrum.
Wir sind ein offenes Haus mit vielfältigen Angeboten: Zu leckerem Kuchen und Heißgetränken verlockt unser hauseigenes Café fair. Für kleine und große Bücherliebhaber hält unsere Bibliothek  literarische Leckerbissen bereit. Ausstellungsraum und Bühne setzen regelmäßig Künstler aus allen Sparten charmant in Szene und das preisgekrönte Geschichtskontor arbeitet kontinuierlich daran, Geschichte und Geschichten in Bildern, Tönen und Texten zu vermitteln. Dazu gehört auch das Hafenarchiv, unsere "Außenstelle" im Speicher XI. In unseren Werkstätten können Sie selbst kreativ tätig werden und in unseren Räumen auch private Feste feiern. Herzlich Willkommen!
 

28 Feb

Ukel-Session

Beim offenen Ukulelen-Stammtisch des 1. Bremer Ukulelenorchesters, an dem sich Ukulelisten und Ukulistinnen aus Bremen und Umzu treffen, werden Songs von Pop über Folk und Country bis zum Blues gespielt. Neueinsteiger, Beginner und Reinschnupperer sind immer herzlich willkommen. Kontakt: erhard.heintze@web.de

03 Mär

friendly friday - der perfekte Start ins Wochenende

Gemeinsam chillen wir uns in den Feierabend. Mit Suppe, Musik und Poetry läuten wir entspannt das Wochenende ein. Beim friendly friday im Kulturhaus Walle treten Singer-Songwriter und andere kleine, feine Musikformationen auf sowie ein(e) Autor*in. Dazu wird eine hausgemachte Brodelpott-Suppe gereicht.

05 Mär

Schach im Kulturhaus

Schach in Walle - für Alle. Alle vier Wochen treffen sich Freunde des Schachs am Sonntag im Kulturhaus. Ein offener Treff für Jung oder Alt, weiblich oder männlich, Alteingesessene oder Neubremer aus aller Herren Länder.

07 Mär

Dat Klöönwark - kommodig platt snacken

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann!

08 Mär

Paul Bartsch: Zirkustigers Perspektiven - Konzert

Der Hallenser Paul Bartsch (Jahrgang ‘54) ist nicht nur Literaturwissenschaftler und Professor an der Hochschule Merseburg, sondern zählt seit langem zu den profiliertesten ostdeutschen Liedermachern seiner Generation.

10 Mär

Bücherflohmarkt - Lesestoff in Hülle und Fülle

An diesen beiden Tagen lädt die Bibliothek zum ausgiebigen Schmökern und Stöbern ein. Alles, was wir in unserem Bestand doppelt haben, muss ebenso raus, wie Bücher, die uns gespendet wurden, wir aber nicht einstellen konnten. Krimis, Belletristik, Kinder- und Sachbücher werden an diesen Nachmittagen zu kleinen Preisen angeboten. Vom Ertrag werden neue Bücher angeschafft