Das Kulturhaus Walle Brodelpott ist ein im Stadtteil verankertes soziokulturelles Zentrum.
Wir sind ein offenes Haus mit vielfältigen Angeboten: Zu leckerem Kuchen und Heißgetränken verlockt unser hauseigenes Café fair. Für kleine und große Bücherliebhaber hält unsere Bibliothek  literarische Leckerbissen bereit. Ausstellungsraum und Bühne setzen regelmäßig Künstler aus allen Sparten charmant in Szene und das preisgekrönte Geschichtskontor arbeitet kontinuierlich daran, Geschichte und Geschichten in Bildern, Tönen und Texten zu vermitteln. Dazu gehört auch das Hafenarchiv, unsere "Außenstelle" im Speicher XI. In unseren Werkstätten können Sie selbst kreativ tätig werden und in unseren Räumen auch private Feste feiern. Herzlich Willkommen!

27 Jun

1. BUO präsentiert: Offene Bühne

Die Offene Bühne hat sich zum ultimativen Renner im Brodelpott entwickelt! Hier wird längst verschütteten Songperlen zu neuem Glanz verholfen, Gewagtes ganz neu interpretiert und das Publikum bestens unterhalten. Dabei kommt nicht nur die Ukulele zum Einsatz -  auch wenn die meisten Beteiligten einen Narren an dem kleinen Instrument gefressen haben.

02 Jul

Malen im Sommer

Im Kulturhaus Walle wird ein dreitägiger Malkurs "Intuitives Malen" angeboten, in dem es noch freie Plätze gibt: Von Montag, den 2.7. - Mittwoch, den 4.7. findet täglich von 10 bis 13 Uhr in einer kleinen Gruppe (max. 4 Teilnehmer*innen) eine Malreise statt, bei der auf großen Formaten an der Malwand mit hochwertigen Gouachefarben gemalt wird.