Das Kulturhaus Walle Brodelpott ist ein im Stadtteil verankertes soziokulturelles Zentrum.
Wir sind ein offenes Haus mit vielfältigen Angeboten: Zu leckerem Kuchen und Heißgetränken verlockt unser hauseigenes Café fair. Für kleine und große Bücherliebhaber hält unsere Bibliothek  literarische Leckerbissen bereit. Ausstellungsraum und Bühne setzen regelmäßig Künstler aus allen Sparten charmant in Szene und das preisgekrönte Geschichtskontor arbeitet kontinuierlich daran, Geschichte und Geschichten in Bildern, Tönen und Texten zu vermitteln. Dazu gehört auch das Hafenarchiv, unsere "Außenstelle" im Speicher XI. In unseren Werkstätten können Sie selbst kreativ tätig werden und in unseren Räumen auch private Feste feiern. Herzlich Willkommen!
 

10 Dez

Such Fine Ladies - A Cappella Konzert

Living.Apart.Together. Das ist die ultimative Lebensform für kluge Männer und Frauen und ist nicht zu verwechseln mit Lactose-Intoleranz und dergleichen. Das neue Programm der Such Fine Ladies ist ein musikalischer Beziehungsratgeber für alle Menschen, die die Hoffnung über die Erfahrung stellen, dass Männer und Frauen doch zusammenpassen.   

11 Dez

Quatsch und die Nasenbärbande - Kino für Kinder

Bullerbü war gestern, jetzt kommt Bollersdorf! Das Leben der Kinder von Bollersdorf könnte so schön sein, wenn der Ort wegen seiner Durchschnittlichkeit nicht von der Gesellschaft für Konsumforschung entdeckt worden wäre. Hier sollen neue Produkte getestet werden. Doch während die Eltern des Ortes begeistert mitmachen, haben ihre Kinder schnell die Rotznasen voll von den lästigen Warentestern.

13 Dez

Dat Klöönwark - kommodig platt snacken

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann!

14 Dez

1.Bremer Ukulelenorchester: Offene Bühne

Bei der offenen Bühne hat jeder, der was kann und sich traut die Möglichkeit Bühnenluft zu schnuppern. Organisiert und moderiert vom 1. Bremer Ukulelenorchester bietet diese monatliche offene Bühne immer wieder Verrücktes und Verspieltes aus allen Ecken und Nischen der Musik... und manchmal auch mehr. Von AnfängerInnen bis zu Profis, Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht!

16 Dez

Mosaikabend

Die TeilnehmerInnen belegen einfache Gebrauchsgegenstände mit Mosaikstückchen aus Keramikfliesen, Steinen oder Glas und verwandeln sie in farbenprächtige Schmuckstücke (Spiegel, Tische, Hausnummern, Blumentöpfe, Steine u. a.). Eigene Objekte können gern mitgebracht werden. Es können auch Textilnetze beklebt werden, die zu Hause eine kahle Wand verschönern sollen.

18 Dez

oscilación alemanaméxicana / sonia cantú

Diese Ausstellung zeigt collagenartige Bilder die sich mit der Momenthaftigkeit des Betrachtens befassen. Sonia Cantú kombiniert Fotografie und Malerei, gescannte und aufgeklebte Gegenstände. Bildbearbeitungsprogramme und Oberflächen werden miteinander kombiniert. Dabei legt sie Wert darauf, dass jede verwendete Technik, die einem Bearbeitungsschritt entspricht, sichtbar bleibt.