Anmeldung für Vereine und Einrichtungen

15.6. , 17-22 Uhr, Walle ab 5. Zone A (Vegesacker Str. 1 bis Geestemünder Str.)
16.6., 11-18 Uhr, Zone A+B (Wartburgstr./Melanchthonstr., Vegesacker Str. bis zum Waller Ring)

Vereine und gemeinnützige Einrichtungen aus dem Stadtteil und umzu sind herzlich eingeladen, beim Stadtteilfest mitzuwirken. Auch Stadtteilübergreifend ist eine Teilnahme möglich. Da wir nicht ausreichend Fläche für alle haben, werden die Initiativen aus dem Stadtteil bevorzugt. Neu in diesem Jahr ist, dass wir bereits am Samstag, den 15.6., bei “Walle ab 5” beabsichtigen, Vereinsstände im gesperrten Bereich (Zone A) zuzulassen. Wenn Sie interessiert sind, am Samstag aufzubauen und Angebote durchzuführen, geben Sie dies bitte an. Auch hier gilt: Da wir nicht ausreichend Platz für alle haben, müssen wir leider priorisieren. Wir versuchen, möglichst schnell Bescheid zu geben, wann genau Sie aufbauen können. Kurz vor dem Fest werden wir Ihnen Ihre Standnummer und Standort mitteilen. Ihren Standortwunsch berücksichtigen wir gerne. Aus organisatorischen Gründen ist es leider nicht immer möglich, alle Wünsche umzusetzen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Leider verfügt das Kulturhaus über kein großes Budget für die Organisation des Festes und die daraus entstehenden Kosten, wie Infrastruktur und Kulturprogramm. Aus diesem Grund möchten wir Sie einladen, sich mit einer Spende zu beteiligen. Wenn Sie nicht spenden können, ist das natürlich kein Hindernis für Ihre Teilnahme. Tragen Sie dann bitte die Zahl “null” in das entsprechende Feld ein. Wir freuen uns trotzdem sehr, dass Sie die Aktivitäten Ihres Vereins oder Ihrer Einrichtung auf dem Fest vorstellen. Für 150 € können Sie Ihr Vereinslogo auf dem Flyer des Stadtteilfestes platzieren.

WICHTIG: Der Verkauf von Speisen und Getränken unterliegt bestimmten Auflagen, die im öffentlichen Raum erfüllt werden müssen. Der Verkauf von alkoholischen Getränken ist gebührenpflichtig. Mehr Informationen dazu werden Sie zu einem späteren Zeitpunkt von uns erhalten. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

    Wenn möglich, möchten wir auch am Samstag dabei sein

    Wir benötigen Strom (220 V Schuko. Achtung: dafür wird eine Pauschale von 30 € erhoben)

    Fotos (bis 1 MB. Optional)

    Ich unterstütze das Kulturhaus mit einen zusätzlichen Betrag von 150 € und mein Logo erscheint auf dem Flyer des Stadtteilfestes.