Bühne an der Elsflether Straße

  • 11:15 Gymnastics Club e.V.
  • 12:15 Sambanana (TV Bremen-Walle 1875 leider ausgefallen)
  • 13:15 TanzCentrum Gold & Silber Bremen e.V.
  • 14:00 Tiahui México
  • 14:30 Shinson Hapkido, Bonjil e.V.
  • 15:30 TanZania
  • 17:00 1. Bremer Ukulelen Orchester

Die Tanzgruppe Tiahui México wurde gegründet, um einen Teil der mexikanischen Kultur in Bremen und umzu durch verschiedene Tänze zu teilen und zu verbreiten, damit unseren Landsleuten Erinnerungen bringen und der deutschen Gesellschaft einige der vielen Facetten unseres Herkunftslandes darzustellen.

Sie sind nicht nur Tänzerinnen, sondern auch Lehrerinnen, Ingenieurinnen, Hausfrauen, Akademiker, Schülerinnen, usw., die ihre Freizeit damit verbringen, ihre mexikanischen Wurzeln näher zu bringen.

© Lutz J. Koch

Nach mehr als zehn Jahren und unzähligen Auftritten ist das 1. Bremer Ukulelenorchester fester Bestandteil der Bremer Musikszene geworden. Aus einer temporären Idee wurde ein richtiges Ensemble. Jeden Mittwoch bittet Orchesterleiter Jean-Oliver Groddeck zur Probe in das „Kulturhaus Walle Brodelpott“. 30 Mitglieder sind mit dabei, vom Student:innen bis hin zum 80-jährigen Rentner. Jede:r kann eben Ukulele spielen – und alles kann auf der Ukulele gespielt werden, egal ob Oldies, Rockklassiker oder Shanties.