Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › In gemütlicher Runde

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Samstag, 13 Februar, 2016

Annie Heger: Watt´n Skandaal! Kabarett op platt

Samstag, 13 Februar, 2016 I 20:00 UTC+0
€7 – €9
Moderatorin Annie Heger

Annie Heger ist eine aufregende Künstlerin mit angenehmer Bodenhaftung. Neben beispielsweise Yared Dibaba und Ina Müller ist sie seit 2014 die jüngste Stimme der Radiokultsendung „Hör mal' beten to“. Seit Februar 2013 tourt sie mit ihrem plattdeutschen, charmant-komödiantischen Bühnenprogramm durch ganz Norddeutschland. In 90 Minuten singt und plaudert sie sich durch skurrile Geschichten, heiße Gerüchte, halbseidene Verschwörungstheorien und bewegende Erinnerungen. Sie enthüllt neben wohl gehüteten Geheimnissen ungeahnte Wünsche und Sehnsüchte und beweist noch ganz nebenbei, dass Platt eben doch sexy…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 20 September, 2016

Dat Klöönwark – kommodig platt snacken

Dienstag, 20 September, 2016 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann! Ganz gleich, ob man een hunnertprozentigen Plattsnacker is, oder ob man sich einfach in die Sprache reinhören will. Jeedeen ist hartlich willkamen! "Dat Klöönwark"  - der offene Plattstammtisch -  findet einmal im Monat dienstags ab 18 Uhr statt.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 11 Oktober, 2016

Dat Klöönwark – kommodig platt snacken

Dienstag, 11 Oktober, 2016 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann! Ganz gleich, ob man een hunnertprozentigen Plattsnacker is, oder ob man sich einfach in die Sprache reinhören will. Jeedeen ist hartlich willkamen! "Dat Klöönwark"  - der offene Plattstammtisch -  findet einmal im Monat dienstags ab 18 Uhr statt.

Erfahren Sie mehr »

Brodelpott Slam – Plattdeutscher Poetry Slam

Samstag, 15 Oktober, 2016 I 20:00 UTC+0
€7 – €9
Moderatorin Annie Heger

Ein Poetry Slam ist ein Dichterwettstreit, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Dass der Textvortrag durch performative Elemente und die bewusste Selbstinszenierung des Vortragenden gewürzt wird, macht einen Poetry Slam jedes Mal zu einem besonderen Erlebnis. In Bremen gibt es wie in vielen anderen Städten schon eine lange Poetry Slam Tradition und eine eigene Szene. ABER: einen Poetry Slam in plattdeutscher Sprache – das gibt es in Bremen…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 22 November, 2016

Dat Klöönwark – kommodig platt snacken

Dienstag, 22 November, 2016 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann! Ganz gleich, ob man een hunnertprozentigen Plattsnacker is, oder ob man sich einfach in die Sprache reinhören will. Jeedeen ist hartlich willkamen! "Dat Klöönwark"  - der offene Plattstammtisch -  findet einmal im Monat dienstags ab 18 Uhr statt.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 13 Dezember, 2016

Dat Klöönwark – kommodig platt snacken

Dienstag, 13 Dezember, 2016 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann! Ganz gleich, ob man een hunnertprozentigen Plattsnacker is, oder ob man sich einfach in die Sprache reinhören will. Jeedeen ist hartlich willkamen! "Dat Klöönwark"  - der offene Plattstammtisch -  findet einmal im Monat dienstags ab 18 Uhr statt.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 17 Januar, 2017

Dat Klöönwark – kommodig platt snacken

Dienstag, 17 Januar, 2017 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann! Ganz gleich, ob man een hunnertprozentigen Plattsnacker is, oder ob man sich einfach in die Sprache reinhören will. Jeedeen ist hartlich willkamen! "Dat Klöönwark"  - der offene Plattstammtisch -  findet einmal im Monat dienstags ab 18 Uhr statt.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 14 Februar, 2017

Dat Klöönwark – kommodig platt snacken

Dienstag, 14 Februar, 2017 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann! Ganz gleich, ob man een hunnertprozentigen Plattsnacker is, oder ob man sich einfach in die Sprache reinhören will. Jeedeen ist hartlich willkamen! "Dat Klöönwark"  - der offene Plattstammtisch -  findet einmal im Monat dienstags ab 18 Uhr statt.

Erfahren Sie mehr »

Montag, 6 März, 2017

Klöönwark – Platt snacken für Alle!

Montag, 6 März, 2017 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Erfahren Sie mehr »

Dat Klöönwark – kommodig platt snacken

Dienstag, 7 März, 2017 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann! Ganz gleich, ob man een hunnertprozentigen Plattsnacker is, oder ob man sich einfach in die Sprache reinhören will. Jeedeen ist hartlich willkamen! "Dat Klöönwark"  - der offene Plattstammtisch -  findet einmal im Monat dienstags ab 18 Uhr statt.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 4 April, 2017

Dat Klöönwark – Platt snacken für alle!

Dienstag, 4 April, 2017 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann! Ganz gleich, ob man een hunnertprozentigen Plattsnacker is, oder ob man sich einfach in die Sprache reinhören will. Jeedeen ist hartlich willkamen! "Dat Klöönwark"  - der offene Plattstammtisch -  findet einmal im Monat dienstags ab 18 Uhr statt.…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 2 Mai, 2017

Dat Klöönwark – Platt snacken für Alle!

Dienstag, 2 Mai, 2017 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann! Ganz gleich, ob man een hunnertprozentigen Plattsnacker is, oder ob man sich einfach in die Sprache reinhören will. Jeedeen ist hartlich willkamen! "Dat Klöönwark"  - der offene Plattstammtisch -  findet einmal im Monat dienstags ab 18 Uhr statt.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 13 Juni, 2017

Dat Klöönwark – Platt snacken für Alle!

Dienstag, 13 Juni, 2017 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Ruut ut't Büro, rin in't Pläseer! Nach dem Motto "Platt snacken na ´t Maracken" bietet das Kulturhaus Walle   einen plattdeutschen After-Work-Treff an. Bei einem Feierabendbier kann man kommodig klönen, Informationen zu plattdüütschen Events austauschen, und vielleicht zusammen besuchen. Nix mutt, all kann! Ganz gleich, ob man een hunnertprozentigen Plattsnacker is, oder ob man sich einfach in die Sprache reinhören will. Jeedeen ist hartlich willkamen! "Dat Klöönwark"  - der offene Plattstammtisch -  findet einmal im Monat dienstags ab 18 Uhr statt.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 12 September, 2017

Klöönwark – Platt snacken für alle!

Dienstag, 12 September, 2017 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 7 November, 2017

Klöönwark – Platt snacken für alle!

Dienstag, 7 November, 2017 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 5 Dezember, 2017

Klöönwark – Platt snacken für alle!

Dienstag, 5 Dezember, 2017 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 9 Januar, 2018

Klöönwark – Platt snacken für alle!

Dienstag, 9 Januar, 2018 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Erfahren Sie mehr »

Freitag, 2 Februar, 2018

Em Huisken: Güntsied – Konzert op Platt

Freitag, 2 Februar, 2018 I 20:00 UTC+0
€7 – €9
Stefan Carl em Huisken

Woher stammen eigentlich unsere Träume, Sehnsüchte, Wünsche und Vorhaben? Woher die Bilder von Märchen, Sagen und Volkserzählungen? Gibt es eine andere Welt, die wir nicht unmittelbar sehen und anfassen können, aber ebenso wirklich wie unsere gewohnte? Die uralte Musiktradition und die Gemeinschaftstänze der Bretagne lassen diese Welt aufscheinen. Darum tanzen die Gestalten des Musikers Stefan Carl em Huisken bretonische Tänze wie Plinn, An Dro, Laridé oder Pilé-Menu. So war es vor Zeiten üblich: der Barde singt, und im Tanz dringen…

Erfahren Sie mehr »

Klöönwark – Platt snacken für alle!

Dienstag, 6 Februar, 2018 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 6 März, 2018

Klöönwark – Platt snacken für alle!

Dienstag, 6 März, 2018 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 10 April, 2018

Klöönwark – Platt snacken für alle!

Dienstag, 10 April, 2018 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 8 Mai, 2018

Klöönwark – Platt snacken für alle!

Dienstag, 8 Mai, 2018 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 4 September, 2018

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 4 September, 2018 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker. Offener Plattstammtisch

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 16 Oktober, 2018

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 16 Oktober, 2018 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker. Weitere Termine: 13.11. + 4.12.2018 | 15.1. + 12.2.2019

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 13 November, 2018

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 13 November, 2018 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.  Weitere Termine: 4.12.2018 | 15.1. + 12.2.2019

Erfahren Sie mehr »

Brodelpott Slam Vol. 3 | Poetry Slam op Platt

Samstag, 24 November, 2018 I 20:00 UTC+0
€7 – €9
Autor und Musiker Jan Graf

Ein Poetry Slam ist ein Wettstreit von Dichter*innen, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit vorgetragen werden. Das Publikum kürt anschließend die Siegerin oder den Sieger. Dass der Textvortrag durch performative Elemente und die bewusste Selbstinszenierung der Vortragenden gewürzt wird, macht einen Poetry Slam jedes Mal zu einem besonderen Erlebnis. In Bremen gibt es wie in vielen anderen Städten schon eine lange Poetry Slam Tradition und eine eigene Szene. ABER: einen Poetry Slam in plattdeutscher Sprache – das gibt…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 4 Dezember, 2018

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 4 Dezember, 2018 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker. Weitere Termine: 15.1. + 12.2.2019

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 15 Januar, 2019

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 15 Januar, 2019 I 18:00 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker. NächsterTermin: 12.2.2019

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 5 Februar, 2019

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 5 Februar, 2019 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Erfahren Sie mehr »

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 12 Februar, 2019 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker. Nächste Termine: jeweils dienstags 12.3. | 16.4. | 14.5. | 11.6. | 13.8.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 12 März, 2019

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 12 März, 2019 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker. Nächste Termine: jeweils dienstags 16.4. | 14.5. | 11.6. | 13.8.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 16 April, 2019

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 16 April, 2019 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker. Nächste Termine: jeweils dienstags 14.5. | 11.6. | 13.8.

Erfahren Sie mehr »

Freitag, 10 Mai, 2019

EINMAL UM‘ PUDDING. RUNDGANG OP PLATT MIT CHRISTINE GLENEWINKEL

Freitag, 10 Mai, 2019 I 17:00 UTC+0
€4 – €5
Kaufhaus des Westens

Wo stand eigentlich der Osterfeuerberg und warum ist es da nicht bergig? Welches sind die ältesten Kneipen im Viertel und warum wurde im 19. Jhd. ausgerechnet in Walle eine katholische Kirche gebaut? Und wo befand sich eigentlich das Kaufhaus des Westen? Diese und andere Fragen beantwortet Christine Glenewinkel auf diesem Rundgang in plattdeutscher Sprache und führt zwischen Osterfeuerberg und Heimatviertel zu vielen fast vergessenen Ecken in Walle. Anmeldung: Tel. 3887074 Treffpunkt: Kulturhaus Walle Brodelpott Fr | 10.5. | 1700 |…

Erfahren Sie mehr »

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 14 Mai, 2019 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker. Nächste Termine: jeweils dienstags 11.6. | 13.8.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 11 Juni, 2019

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 11 Juni, 2019 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker. Nächster Termin: Dienstag 13.8.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 13 August, 2019

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 13 August, 2019 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 10 September, 2019

Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Dienstag, 10 September, 2019 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, unabhängig von ihren Sprachkenntnissen. Bei einem Feierabendbier oder Ostfriesentee wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker*innen.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 8 Oktober, 2019

Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Dienstag, 8 Oktober, 2019 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, unabhängig von ihren Sprachkenntnissen. Bei einem Feierabendbier oder Ostfriesentee wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker*innen.  

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 12 November, 2019

Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Dienstag, 12 November, 2019 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, unabhängig von ihren Sprachkenntnissen. Bei einem Feierabendbier oder Ostfriesentee wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker*innen.  

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 10 Dezember, 2019

Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Dienstag, 10 Dezember, 2019 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, unabhängig von ihren Sprachkenntnissen. Bei einem Feierabendbier oder Ostfriesentee wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker*innen. Dienstag 10.12. | 18:15 | Eintritt frei

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 7 Januar, 2020

Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Dienstag, 7 Januar, 2020 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, unabhängig von ihren Sprachkenntnissen. Bei einem Feierabendbier oder Ostfriesentee wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker*innen. Dienstag 7.1. | 18:15 | Eintritt frei nächster Termin: 11.2.

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 11 Februar, 2020

Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Dienstag, 11 Februar, 2020 I 18:15 UTC+0
Eintritt frei
Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, unabhängig von ihren Sprachkenntnissen. Bei einem Feierabendbier oder Ostfriesentee wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker*innen. Dienstag 11.2. | 18:15 | Eintritt frei

Erfahren Sie mehr »

Freitag, 2 Oktober, 2020

„Eenmol um‘ Pudding“ – Rundgang in plattdeutscher Sprache

Freitag, 2 Oktober, 2020 I 17:00 - 19:00 UTC+0

Wo stand eigentlich der Osterfeuerberg und warum ist es da nicht bergig? Welches sind die ältesten Kneipen im Viertel und warum wurde im 19. Jhd. ausgerechnet in Walle eine katholische Kirche gebaut? Und wo befand sich eigentlich das Kaufhaus des Westen? Diese und andere Fragen beantwortet Christine Glenewinkel auf diesem Rundgang in plattdeutscher Sprache und führt zwischen Osterfeuerberg und Heimatviertel zu vielen fast vergessenen Ecken in Walle. Treffpunkt: Kulturhaus Walle Brodelpott | Anmeldung erforderlich: Tel. 3887074 17.00 | Beitrag 6…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 29 Juni, 2021

Dat Klöönwark | Der Offene Plattstammtisch

Dat Klöönwark – Platt snacken für alle

Dienstag, 29 Juni, 2021 I 18:15 - 20:00 UTC+0

Regelmäßig trifft sich im Brodelpott eine vom Aussterben bedroht Art - die Plattsnacker! In der Tat sind Plattdeutsch-Muttersprachler*innen eher spärlich gesät, aber beim Klöönwark triffst du sie noch an - sowohl "native speaker" als auch Leute, die einfach nur Lust auf Plattdeutsch haben. In dieser Runde ist es egal, ob man bereits drei Volkshochschulkurse hinter sich hat, als lütte Deern oder Jung mit Oma Erna af un an mal gesnackt hat oder überhaupt kein Platt kann - das einzige was…

Erfahren Sie mehr »

Samstag, 25 September, 2021

PLATT Land Fluss! Dat Bremer PLATTfestival

Samstag, 25 September, 2021 - Sonntag, 3 Oktober, 2021

Bremen bekommt endlich ein eigenes Festival der niederdeutschen Sprache: PLATT Land Fluss! Eine Woche lang, vom 25.09. bis zum 03.10.2021, wird das Festival ein vielfältiges Programm für Plattsnacker und Platt-Interessierte aller Generationen bieten. Das Festival findet an verschiedenen Orten der Bremer City statt, sowie im Kulturhaus Walle Brodelpott und im Hafenmuseum Speicher XI. „Keine Zukunft ohne Herkunft!“ Was von Werbefachleuten propagiert wird, ist in der plattdeutschen Sprache längst selbstverständlich. Plattdeutsch steht für Heimat und ist gleichzeitig eine Einladung über alle…

Erfahren Sie mehr »

Party, Platt & Plüschmors – mit de Instagram-Snackers Lisa un Hilka

Sonntag, 26 September, 2021 I 19:00 UTC+0

Keen Party, man en Podcast! Da diesen Sonntag nicht nur Wahltag, sondern auch der „Europäische Tag der Sprachen“ ist, sind die Plattfluencerinnen Lisa (@eat.platt.love) und Hilka(@_ballerdutje_) mit ihrem Podcast „Party, Platt & Plüschmors“ live im Brodelpott zu Gast! Auf ihren Kanälen haben Hilka und Lisa als Zielgruppe vor allem Frauen zwischen 20 und 45, die sich für die niederdeutsche Sprache interessieren, im Blick. Denn auch in der plattdeutschen Medienlandschaft fällt auf: Weibliche Stimmen sind eher wenig vertreten. Die beiden Plattfluencerinnen…

Erfahren Sie mehr »

Eenmol üm‘ Pudding! Plattdüütschen Rundgang

Montag, 27 September, 2021 I 17:00 - 18:30 UTC+0

Was viele nicht erwarten – der alte Arbeiterstadtteil Walle hat einige Sensationen zu bieten! Im Mittelalter baumelten hier die meisten Gehängten, und sie baumelten auf einem Berg, den es nicht mehr gibt... Walle hat nicht nur die höchste Eckkneipen-Dichte Bremens, es hat auch die meisten Schulen. Und hier – nicht nur in Berlin – befand sich das Kaufhaus des Westens! Auf einem amüsanten und zugleich spannenden Rundgang in plattdeutscher Sprache erfahren die Besucher*innen von Christine Glenewinkel Wissenswertes zu Walle. Mo…

Erfahren Sie mehr »

Dat Klöönwark – Platt snacken für alle!

Dienstag, 28 September, 2021 I 18:00 - 20:00 UTC+0

Regelmäßig trifft sich im Brodelpott eine vom Aussterben bedrohte Art – die sogenannten Plattsnacker! Platt-Muttersprachler*innen sind mittlerweile spärlich gesät, aber beim Klöönwark triffst du sie noch – sowohl „native speaker“ als auch Leute, die einfach nur Lust auf Plattdeutsch haben. In dieser Runde ist es egal, ob man bereits drei Volkshochschulkurse hinter sich hat, als lütte Deern oder Jung mit Oma Erna ‚af un an mal snackt hett‘ oder überhaupt kein Platt kann. Das Einzige was zählt, ist Neugier und…

Erfahren Sie mehr »

Brodelpott Slam Vol. 4 – Poetry Slam op Platt

Donnerstag, 30 September, 2021 I 19:00 UTC+0

Bremens Plattdüütschen Poetry Slam to Gast in‘t Habenmuseum! Längst sind Poetry Slams bekannt und anerkannt als ganz besondere Literaturform. Mit Zeitlimit tragen Dichter*innen eigene Texte vor und würzen ihre Vorträge durch performative Selbstinszenierung. Das Publikum kürt die Siegerin oder den Sieger. Poetry Slams sind jedes Mal ein besonderes Live-Erlebnis und in Bremen sowieso! Denn der Brodelpott Slam ist Bremens einziger Poetry Slam op Platt! Zum vierten Mal steigen plattsnackende Slammer*innen aus dem Norden in den Ring und kämpfen um die…

Erfahren Sie mehr »

Freitag, 1 Oktober, 2021

Das Fiede Bied Quintett – Jazz-Konzert op Platt

Freitag, 1 Oktober, 2021 I 20:00 UTC+0

.....Denn der Jazz stammt aus Ostfriesland, nicht gewusst? Dann lesen Sie weiter und staunen! Was wäre der Jazz ohne Fiede Bied? Alle waren sie scharf auf seine Stücke: Miles Davis, Chick Corea, Wayne Shorter oder wer auch immer zum Who-is-who im Jazz gehören wollte. Die Kompositionen von Fiede Bied waren (und sind) die Garantie für ein begeistertes Publikum. „Keen Wuppdi, keen Winst!“, danach handelte Fiede Bied. In der Jazzszene wurde dieses Motto in der etwas umständlichen englischen Übersetzung bekannt: „It…

Erfahren Sie mehr »

Supadupa-Swien! Billerbook-Kino op Hoch- un Plattdüütsch

Samstag, 2 Oktober, 2021 I 10:00 - 11:00 UTC+0

Borstel, auch bekannt als Supadupa-Schwein, tritt mit seinem Mäusekumpel Schlump immer dann in Erscheinung, wenn Hilfe gebraucht wird. Die benötigt Oma Nadelstrick dringend, denn die Störche haben ihren Lieblingspullover geklaut. Leider klappt die Pullover-Rettungsaktion nicht so richtig ... Manchmal ist das Leben auch für tierische Superhelden hart und ungerecht! Ein umwerfend komisches Bilderbuchkino auf Hoch- und Plattdeutsch. Für Helden ab 4 Jahren. Sa 2.10. | 10:00| Eintritt frei Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung erforderlich: 0421-38875677 oder moin@plattlandfluss.org im Rahmen von: Dat Bremer…

Erfahren Sie mehr »

Dat löppt sik allens trecht – de plattdüütsche Integratschoonskurs

Samstag, 2 Oktober, 2021 I 13:00 - 18:00 UTC+0

Das Szenario: Bremen ist voll: zu viele Autos, zu viele Menschen, kein bezahlbarer Wohnraum, keine Kita- und Arbeitsplätze. Auf der anderen Seite, 70 km nördlich von Bremen die fiktive Gemeinde "Fedderwardergrodensiel".  Hier wurde bis in die 80ger Jahre Torf abgebaut und seitdem das vorbei ist: Landflucht! Strukturwandel fand bisher nicht statt, die Dorfschule steht vor dem Aus, der letzte verbliebene Allgemeinarzt ist schon 81 und hat grauen Star - Es muss etwas passieren... Klimawandel: die EU gibt Millionenhilfen für die…

Erfahren Sie mehr »

Dat Klöönwark – Platt snacken für Alle!

Dienstag, 26 Oktober, 2021 I 18:15 UTC+0

Regelmäßig trifft sich im Brodelpott eine vom Aussterben bedrohte Art – die sogenannten Plattsnacker! Platt-Muttersprachler*innen sind mittlerweile spärlich gesät, aber beim Klöönwark triffst du sie noch – sowohl „native speaker“ als auch Leute, die einfach nur Lust auf Plattdeutsch haben. In dieser Runde ist es egal, ob man bereits drei Volkshochschulkurse hinter sich hat, als lütte Deern oder Jung mit Oma Erna ‚af un an mal snackt hett‘ oder überhaupt kein Platt kann. Das Einzige was zählt, ist Neugier und…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 2 November, 2021

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 2 November, 2021 I 15:00 - 17:00 UTC+0

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. André Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription  Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 16 November, 2021 I 15:00 - 17:00 UTC+0

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. André Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription  Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

Dat Klöönwark – Platt snacken für Alle!

Dienstag, 23 November, 2021 I 18:15 UTC+0

Regelmäßig trifft sich im Brodelpott eine vom Aussterben bedrohte Art – die sogenannten Plattsnacker! Platt-Muttersprachler*innen sind mittlerweile spärlich gesät, aber beim Klöönwark triffst du sie noch – sowohl „native speaker“ als auch Leute, die einfach nur Lust auf Plattdeutsch haben. In dieser Runde ist es egal, ob man bereits drei Volkshochschulkurse hinter sich hat, als lütte Deern oder Jung mit Oma Erna ‚af un an mal snackt hett‘ oder überhaupt kein Platt kann. Das Einzige was zählt, ist Neugier und…

Erfahren Sie mehr »

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 30 November, 2021 I 15:00 - 17:00 UTC+0
Kulturhaus Walle,

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. André Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription  Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 14 Dezember, 2021

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 14 Dezember, 2021 I 15:00 - 17:00 UTC+0

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

ENTFÄLLT — Dat Klöönwark – Platt schnacken für alle

Dienstag, 21 Dezember, 2021 I 18:15 UTC+0

Regelmäßig trifft sich im Brodelpott eine vom Aussterben bedrohte Art – die sogenannten Plattsnacker! Platt-Muttersprachler*innen sind mittlerweile spärlich gesät, aber beim Klöönwark triffst du sie noch – sowohl „native speaker“ als auch Leute, die einfach nur Lust auf Plattdeutsch haben. In dieser Runde ist es egal, ob man bereits drei Volkshochschulkurse hinter sich hat, als lütte Deern oder Jung mit Oma Erna ‚af un an mal snackt hett‘ oder überhaupt kein Platt kann. Das Einzige was zählt, ist Neugier und…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 11 Januar, 2022

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 11 Januar I 15:00 - 17:00 UTC+0

  Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften,…

Erfahren Sie mehr »

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 25 Januar I 15:00 - 17:00 UTC+0

  Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften,…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 8 Februar, 2022

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 8 Februar I 15:00 - 17:00 UTC+0

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 22 Februar I 15:00 - 17:00 UTC+0

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 8 März, 2022

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 8 März I 15:00 - 17:00 UTC+0
Kulturhaus Walle,

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

DAT KLÖÖNWARK Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 15 März I 18:15 UTC+0

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge NachwuchssnackerInnen.

Erfahren Sie mehr »

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 22 März I 15:00 - 17:00 UTC+0
Kulturhaus Walle,

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 12 April, 2022

Dat Klöönwark – Platt schnacken für alle

Dienstag, 12 April I 18:15 UTC+0
Kulturhaus Walle,

Regelmäßig trifft sich im Brodelpott eine vom Aussterben bedrohte Art – die sogenannten Plattsnacker! Platt-Muttersprachler*innen sind mittlerweile spärlich gesät, aber beim Klöönwark triffst du sie noch – sowohl „native speaker“ als auch Leute, die einfach nur Lust auf Plattdeutsch haben. In dieser Runde ist es egal, ob man bereits drei Volkshochschulkurse hinter sich hat, als lütte Deern oder Jung mit Oma Erna ‚af un an mal snackt hett‘ oder überhaupt kein Platt kann. Das Einzige was zählt, ist Neugier und…

Erfahren Sie mehr »

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 19 April I 15:00 - 17:00 UTC+0
Kulturhaus Walle,

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 3 Mai, 2022

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 3 Mai I 15:00 - 17:00 UTC+0
Kulturhaus Walle,

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

Dat Klöönwark – Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 10 Mai I 18:15 UTC+0

Regelmäßig trifft sich im Brodelpott eine vom Aussterben bedrohte Art – die sogenannten Plattsnacker! Platt-Muttersprachler*innen sind mittlerweile spärlich gesät, aber beim Klöönwark triffst du sie noch – sowohl „native speaker“ als auch Leute, die einfach nur Lust auf Plattdeutsch haben. In dieser Runde ist es egal, ob man bereits drei Volkshochschulkurse hinter sich hat, als lütte Deern oder Jung mit Oma Erna ‚af un an mal snackt hett‘ oder überhaupt kein Platt kann. Das Einzige, was zählt, ist Neugier und…

Erfahren Sie mehr »

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 17 Mai I 15:00 - 17:00 UTC+0
Kulturhaus Walle,

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 31 Mai I 15:00 - 17:00 UTC+0
Kulturhaus Walle,

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

Dienstag, 7 Juni, 2022

Geschichtstreff

Dienstag, 7 Juni I 18:00 - 20:00 UTC+0
Kulturhaus Walle,

Ein offener Treff für Geschichtsinteressierte mit Angela Piplak: Neueingän-ge im Bildarchiv, aktuelle Recherchen des Geschichtskontor, Informationen.Neue Mitglieder willkommen. Anmeldung:Tel. 3887074 | a.piplak@kulturhauswalle.de

Erfahren Sie mehr »

Doppelkopfabend Mit Schweinen, Karlchen und ohne Neunen

Dienstag, 7 Juni I 18:30 UTC+0

Der nächste Doppelkopfabend findet am Dienstag, den 5.10. von 18.30 Uhr bis 22.00 Uhr statt. Ganz gleich, ob man nur die Grundkenntnisse des Spiels beherrscht oder schon viel Spielerfahrung mitbringt, alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an dem neuen Spieleabend teilzunehmen. In gemütlicher Athmosphäre im Brodelpottcafé wollen wir einen unterhaltsamen Abend miteinander verbringen. Weitere Dokoabende sind für jeden ersten Dienstag im Monat geplant. Aufgrund der Coronalage und um die Teilnehmerzahl einzugrenzen, ist es erforderlich, sich vorher anzumelden. Der Eintritt ist frei.…

Erfahren Sie mehr »

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 14 Juni I 15:00 - 17:00 UTC+0
Kulturhaus Walle,

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »

Dat Klöönwark – Der offene Plattstammtisch

Dienstag, 14 Juni I 18:15 UTC+0
Kulturhaus Walle,

Regelmäßig trifft sich im Brodelpott eine vom Aussterben bedrohte Art – die sogenannten Plattsnacker! Platt-Muttersprachler*innen sind mittlerweile spärlich gesät, aber beim Klöönwark triffst du sie noch – sowohl „native speaker“ als auch Leute, die einfach nur Lust auf Plattdeutsch haben. In dieser Runde ist es egal, ob man bereits drei Volkshochschulkurse hinter sich hat, als lütte Deern oder Jung mit Oma Erna ‚af un an mal snackt hett‘ oder überhaupt kein Platt kann. Das Einzige, was zählt, ist Neugier und…

Erfahren Sie mehr »

Ukel-Session – präsentiert vom 1. Bremer Ukulelenorchester

Dienstag, 21 Juni I 19:00 UTC+0

Beim offenen Ukulelen-Stammtisch des 1. Bremer Ukulelenorchesters, an dem sich Ukulelisten und Ukulistinnen aus Bremen und Umzu treffen, werden Songs von Pop über Folk und Country bis zum Blues gespielt. Neueinsteiger, Beginner und Reinschnupperer sind immer herzlich willkommen. Eintritt frei, Spenden willkommen Anmeldung erforderlich: erhard.heintze@web.de oder 0421/837145.

Erfahren Sie mehr »

Die Sütterlinstunde – Hilfe bei der Transkription alter Dokumente

Dienstag, 28 Juni I 15:00 - 17:00 UTC+0
Kulturhaus Walle,

Immer weniger Menschen könnnen Sütterlin, die Schreibschrift, die unsere Großeltern und Urgroßeltern in der Schule lernten, noch gut lesen. Viele alte Familienerinnerungen sind jedoch in dieser Schrift verfasst und für Ungeübte mittlerweile nur noch schwer zu entziffern. Hier wollen wir mit unserer neuen Reihe ansetzen. Zweimal im Monat lädt das Geschichtskontor im Kulturhaus Walle unter Leitung von Dr. Andree Brumshagen zur offenen Sütterlinstunde ein und unterstützt Sie bei der Transkription Ihrer Dokumente in alten Handschriften. Kurze Texte wie Bildunterschriften, Postkarten…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren