Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen für 28. Juni, 2020 - 31. Januar

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Juni 2020

Atelier am Freitag: Sichtweisen - Ausstellungseröffnung

Atelier am Freitag: Sichtweisen – Ausstellungseröffnung

28. Juni, 2020 I 16:00 - 21. Oktober, 2020 I 18:00 UTC+0

Das Atelier am Freitag ist eine inklusive Malgruppe der Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.. Jeden Freitag treffen sich die Teilnehmer*innen in der Kreativwerkstatt des Kulturhauses und werden von dem Pädagogen und Künstler Udo Reutter angeleitet ihre Ideen umzusetzen. Konzeptionell suchen und finden die Teilnehmer*innen ihren individuellen Ausdruck und werden gefördert ihn kreativ umzusetzen. Geprägt von den sehr persönlichen und unterschiedlichen Sichtweisen der künstlerisch arbeitenden Menschen sind spannende Arbeiten entstanden, die im Rahmen einer Ausstellung im Kulturhaus zu sehen sind. So…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

„Eenmol um‘ Pudding“ – Rundgang in plattdeutscher Sprache

2. Oktober, 2020 I 17:00 - 19:00 UTC+0

Wo stand eigentlich der Osterfeuerberg und warum ist es da nicht bergig? Welches sind die ältesten Kneipen im Viertel und warum wurde im 19. Jhd. ausgerechnet in Walle eine katholische Kirche gebaut? Und wo befand sich eigentlich das Kaufhaus des Westen? Diese und andere Fragen beantwortet Christine Glenewinkel auf diesem Rundgang in plattdeutscher Sprache und führt zwischen Osterfeuerberg und Heimatviertel zu vielen fast vergessenen Ecken in Walle. Treffpunkt: Kulturhaus Walle Brodelpott | Anmeldung erforderlich: Tel. 3887074 17.00 | Beitrag 6…

Erfahren Sie mehr »

Mobiles Figurentheater Bremen: Hexe Lisbet

4. Oktober, 2020 I 16:00 - 17:00 UTC+0

nach den Kinderbüchern von Lieve Baeten „Es gibt Tage, die sind einfach verhext...” denkt Mathilde Maus, die Schriftstellerin. Eine schöne Geschichte für ein neues Buch will ihr einfach nicht einfallen. Eine abenteuerliche Reise mit viel Witz und Fantasie beginnt. Und am Ende hat Mathilde Maus endlich eine tolle Geschichte für ihr neues Buch. Für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie. Spieldauer ca. 45 Minuten Regie & Puppenbau: Rainer Schicktanz Spieldauer: ca. 45 Minuten Eintritt. 5 € pro Nase.…

Erfahren Sie mehr »

Vom Osterfeuerberg ins Rathaus – Frau Senator Käthe Popall – Vortrag von Prof. Dr. Jörg Wollenberg

9. Oktober, 2020 I 18:00 - 20:00 UTC+0

Käthe Popall, 1907 geboren, wuchs im Osterfeuerberg in einem sozialdemokratischen Elternhaus auf. Als gelernte Kontoristin engagierte sich ebenfalls in der Arbeiterbewegung, arbeitet zeitweilig auf der „Jute“ in Walle. Von der SPD wechselte sie zur KPD und war im Widerstand gegen den Nationalsozialismus aktiv. Sie wurde 1935 verhafte und kam erst nach 12 Jahren Zuchthaus bei Kriegsende frei. 1945 wurde sie als erste Frau in den Bremer Senat unter Bürgermeister Wilhelm Kaisen berufen. Prof. Dr. Jörg Wollenberg, der Käthe Popall vor…

Erfahren Sie mehr »

Kaisenhausmuseum am 11.10. geöffnet

11. Oktober, 2020 I 14:00 - 18:00 UTC+0

Das Kleinmuseum zur Geschichte der Bremer Kaisenhäuser ist noch einmal im Herbst, vor der 'Winterpause' am Sonntag, den 11. Oktober für Interessierte geöffnet. In der Zeit von 14.00-18.00 kann man den Blick in die Geschichte werfen, in die Bremer Nachkriegszeit und den beginnenden Wiederaufbau. Und man kann viel über die Entstehung der 'Kaisenhäuser' erfahren. Das Café im Freien und Grünen ist wieder geöffnet und zur Herbstzeit gibt es so manche Köstlichkeiten, von der selbstgemachten Marmelade bis zum heißen Punsch. Infos…

Erfahren Sie mehr »

Bremen Babylon Bohème : Mit DJ Guido Bolero

18. Oktober, 2020 I 16:00 - 19:00 UTC+0

Eine unterhaltsame musikalische Reise mit original Schellackplatten aus den wilden Zwanziger Jahren bis zum Rock’n’Roll Teil 1: Tanz- und Populärmusik der aufregenden Jazz und Swing-Ära zwischen 1920 und 1938 Zum Jubiläum des ersten Millionsellers der Weltgeschichte vor genau 100 Jahren spielt DJ Guido Bolero eine bunte Mischung von musikalisch ihre Zeit prägenden Künstlern und Bands. Dazu zeigt das Geschichtskontor des Brodelpotts ausgewählte Fotografien legendärer und weniger bekannter Tanzlokale im Bremer Westen sowie weitere zeittypische Fotos aus Bremen, Das Publikum erwartet…

Erfahren Sie mehr »

Wird verlängert: Raus aufs Land zum Lernen! 100 Jahre Bremer Schullandheime

25. Oktober, 2020 - 13. Januar, 2021

Das Bremer Schulmuseum stellt in Kooperation mit dem Geschichtskontor die Geschichte der Schullandheime von ihren Anfängen in der Reformpädagogik bis heute vor. Generationen von Bremer Schülern und Schülerinnen haben die Natur „zwischen Marsch, Moor, Geest“ entdeckt, Beeren gesammelt, in der Alten Aller gebadet... Vor allem seit den 1950er Jahren gehörte der Aufenthalt im Schullandheim für die Bremer Großstadtkinder dazu. Die Idee, mit Schüler*innen die „Lehranstalt“ in der Großstadt zu verlassen und gemeinsam die Natur zu erkunden, wurde aber schon vor…

Erfahren Sie mehr »

Filmvorführung: Raus aufs Land zum Lernen. 100 Jahre Bremer Schullandheime

27. Oktober, 2020 I 18:00 UTC+0

Im Rahmen der Ausstellung Raus aufs Land zum Lernen - 100 Jahre Bremer Schullandheime werden Filme aus dem Landesfilmarchiv aus den 1930er -1970er Jahre vorgestellt. Mit Frauke Hellwig, Angela Piplak und Dr. Daniel Tilgner Beitrag 6 €, erm. 4 €

Erfahren Sie mehr »

Duo Echo spielt Werke für Violoncello und Klavier

30. Oktober, 2020 I 20:00 - 22:00 UTC+0

Die Pianistin Cewil Sedaye-Vatan (Gebürtige Bremerin mit iranisch-aserbaidschanischen Wurzeln) und der Cellist Alkis Charalampidis (Thessaloniki, Griechenland) spielen seit 2016 als Duo. Alkis Charalampidis spielt seit seinem siebten Lebensjahr in Griechenland Violoncello und ist mit seinem Instrument auf vielen Orten der Welt gewesen. Ein ganz besonderer Schwerpunkt in seinem Musizieren sind Werke der Russischen Musik, aber auch welche der deutschen Klassik und Romantik. Er studierte in Mannheim und Hannover und spielte 2018 sein Soloklassen Abschlusskonzert in den Herrenhäusergärten Hannovers. Cewil Sedaye-Vatan…

Erfahren Sie mehr »

November 2020

ENTFÄLLT: GLOCKE Sitzkissenkonzert: Duo Taksim

6. November, 2020 I 11:00 - 12:00 UTC+0

Eltern und Babys gemeinsam im Konzertsaal? Geht das? Aber ja! Speziell für frisch gebackene Eltern sowie Großeltern, die ein klassisches Konzert besuchen möchten, sind die GLOCKE Sitzkissenkonzerte genau die richtige Wahl: Genießen Sie in der rund 45-minutigen Veranstaltung am Vormittag Musik, während Ihr Baby an Ihrer Seite bleiben und sich auf bereitgelegten Kissen frei bewegen kann. So können Sie Konzerte in entspannter Atmosphäre von Beginn an in den Familienalltag einbinden. Selbstverständlich sind Sitzgelegenheiten im Saal, Wickelmöglichkeiten und Platz für Kinderwagen…

Erfahren Sie mehr »

ENTFÄLLT: Stadtteilrundgang: Jüdische Nachbarn

11. November, 2020 I 17:00 - 19:00 UTC+0

Etwa 200 jüdische Bürger*innen lebten vor 1933 in Walle. Es gab etliche von Juden geführte Geschäfte, vom Kaufhaus des Westens bis zu Galanteriewaren Fuchs. Im Nationalsozialismus wurden diese Geschäfte boykottiert, und viele in der Reichspogromnacht vom 8. auf den 9. November 1938 zerstört. Juden wurden ihre Häuser geraubt und sie selbst in sogenannte Judenhäuser zusammengepfercht. Wer nicht rechtzeitig fliehen konnte wurde deportiert und in den nationalsozialistischen Vernichtungslagern ermordet. Auf diesem Rundgang erinnern wir an die jüdischen Nachbarn im Stadtteil.  …

Erfahren Sie mehr »

ENTFÄLLT: Werkstattgespräch: 100 Jahre Bremer Schullandheime

17. November, 2020 I 18:00 UTC+0

Im Rahmen der Ausstellung „Raus aufs Land zum Lernen - 100 Jahre Bremer Schullandheime“ veranstaltet das Geschichtskontor ein Werkstattgespräch zur Geschichte der Waller Versuchsschulen und ihren Schullandheimen Fischerhude, Verdener Brunnen und Ristedt. Mit Film- und Tondokumenten, alten Schulaufsätzen und Fotomaterial aus fast 100 Jahren wollen wir die Geschichte veranschaulichen, aber auch mit den Teilnehmenden ins Gespräch kommen. Mit Frauke Hellwig und Angela Piplak Di 17.11. 18.00 Uhr | Eintritt frei | Anmeldung: Tel. 3887074

Erfahren Sie mehr »

ENTFÄLLT: friendly friday- der perfekte Start ins Wochenende

20. November, 2020 I 20:00 - 23:00 UTC+0

Gemeinsam chillen wir uns in den Feierabend. Mit Suppe, Musik und Poetry läuten wir entspannt das Wochenende ein. Im Kulturhaus Walle treten Singer-Songwriter und andere kleine, feine Musikformationen auf sowie ein(e) Autor*in. Dazu wird eine hausgemachte Brodelpott-Suppe gereicht. Der Erlös aus dem Suppenverkauf kommt komplett den Künstlern zu Gute, sowie die Eintrittseinnahmen. Beim Eintritt gilt das Motto: pay as much as you can. Die Gäste: Helge Hommers, 1989 in Emden geboren, lebt als Journalist und freier Autor in Bremen. Er…

Erfahren Sie mehr »

VERLEGT: Bremer Klinikclowns -Lachen ist die beste Medizin- Fotografien

27. November, 2020 - 29. Januar, 2021

Seit 19 Jahren besuchen die Bremer Klinikclowns e.V. kranke Kinder in Kinderkrankenhäusern und Menschen in Behinderteneinrichtungen und  Altenpflegeheimen. Das Clownsteam ist im Großraum Bremen aktiv von Bremerhaven bis Rotenburg. Klinikclowns wecken Spaß und Lebensfreude, nehmen Angst und bringen Zuversicht. Um die Arbeit der engagierten Truppe einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, werden Ausstellungen mit stimmungsvollen Fotografien und Infos rund um die Klinikclowns organisiert. Die Bilder sind bis Januar im Kulturhaus Walle zu sehen, auf  der Eröffnungsveranstaltung wird die Arbeit der…

Erfahren Sie mehr »

ENTFÄLLT: Kaiser & Plain: Wir haben auch Gefühle – Musikcomedy

27. November, 2020 I 20:00 - 22:00 UTC+0

Kaiser & Plain entdecken ihre Gefühlswelt: große Gefühle, Wechselbäder der Gefühle und sogar atemberaubende Gefühlsachterbahnen. Hierbei fragen sie sich verdutzt, ob diese mannigfaltigen Gefühle schon immer da waren? Oder woher kommen die plötzlich alle um die Ecke? Wer von den beiden hat mehr Gefühle, wer die schöneren? Wer kann sie am besten ausdrücken? Kann man zu viele Gefühle haben, und, wenn ja, was macht man dann mit dem überschüssigen Ballast? Sind wir nicht alle ein bisschen Rosamunde Pilcher? Und jetzt,…

Erfahren Sie mehr »

ENTFÄLLT: Heike Sonn: Mit Lampfenfieber und Musik – Lesung

28. November, 2020 I 19:30 - 20:30 UTC+0

Die Bremer Autorin Heike Sonn liest am 28.11.2020 um 19 30 Uhr im Brodelpott aus ihrem Liebesroman "Mit Lampenfieber und Musik". Das Publikum erwartet eine unterhaltsame Mischung aus Humor, flotten Sprüchen und turbulenten Szenen einer musikverrückten Großfamilie. Im Anschluss beantwortet die Autorin gerne Fragen und signiert auf Wunsch ihre Bücher.   Sa 28.11. | 19.30 | Eintritt frei, Spenden erwünscht Anmeldung erforderlich: 3887073

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2020

Verschoben auf den 17.4. Improtheater: Die Prontos

5. Dezember, 2020 I 20:00 - 22:00 UTC+0

Die Prontos sind eine altersgemischte Gruppe aus verschiedensten Berufen mit viel Freude am Theaterspiel. 2007 löste sich eine Gruppe begeisterter ImprospielerInnen von einem VHS Kurs und gründeten die Prontos, die von diesem Zeitpunkt an in wechselnder Besetzung mit unterschiedlichen TrainerInnen an verschiedenste Orten trainierten und immer wieder Auftritte organisierten. Aus diesen Wurzeln resultiert die Verbundenheit zur VHS Improszene. Für das Match im Brodelpott haben die Prontos SpielerInnen eines VHS Kurs herausgefordert. Dieser Maistro, ein virtuoses Szenenspiel jeder gegen und mit…

Erfahren Sie mehr »
Austellung - Drei Chinesen mit dem Kontrabass

ENTFÄLLT: Geschichtsgruppe

8. Dezember, 2020 I 18:00 UTC+0

Unser offener Treff für Geschichtsinteressierte: Aktuelle Recherchen der Geschichtswerkstatt, Neues und Altes aus dem Bild- und Tonarchiv, Informationen. Neue Mitglieder sind willkommen. Anmeldung unter 388 70 74 Eintritt frei

Erfahren Sie mehr »

Entfällt: Malen zwischen den Jahren

28. Dezember, 2020 I 10:00 - 30. Dezember, 2020 I 13:00 UTC+0

Die Teilnehmer*innen (max. 5 Personen) malen auf großen Formaten an der Malwand. Begleitet von der Kursleiterin gehen sie auf eine kreative Entdeckungsreise. 28-30.12. jeweils von 10 - 13 Uhr Gebühr 70 € + 24 € für Material | Anmeldung: i.raeder@kulturhauswalle.de Tel: 829935

Erfahren Sie mehr »

Januar 2021

Abgesagt: Mosaikkurs für Anfänger*innen

18. Januar I 17:00 - 21:00 UTC+0

Ein Mosaikkurs für Anfänger*innen findet an zwei Abenden statt: Montag, den 18.01. und den 01.02.21, jeweils von 17 bis 21 Uhr. Hier werden die Teilnehmer*innen in die grundlegende Technik eingeführt und können den Umgang mit dem Werkzeug, das Kleben und Verfugen der Mosaikstücke auf einer Spanplatte üben. Die Gebühr für den Kurs beträgt 50 €, für das Material werden 14 € berechnet.

Erfahren Sie mehr »

Abgesagt: Nassfilzen für Anfänger*innen

23. Januar I 11:00 UTC+0

Ein Kurs Nassfilzen für Anfänger findet am Samstag, den 23.01.21 von 11.00 bis 16.15 Uhr in Kooperation mit der VHS statt.Es gibt eine Einführung in die Techniken des Nassfilzens. Pulswärmer oder Schals, Taschen, Handyhüllen, Blumen, Windlichter, Sitzkissen, Lampenhüllen u.a. können angefertigt werden.Gebühr 40 € + 8 € für MaterialAnmeldung bei der VHS, Tel. 362-8208

Erfahren Sie mehr »

Wird verlegt: Bremen Babylon Bohème

24. Januar I 16:00 - 19:00 UTC+0

Teil 2: "Vom Swing im 3.Reich bis zum Rock'n'Roll - das Tanzen geht weiter Bremen Babylon Bohème ist eine unterhaltsame und informative musikalische Reise mit original Schellackplatten aus den wilden Zwanziger Jahren bis in die Wirtschaftswunder-Zeit  - moderiert von DJ Guido Bolero. Gespielt wird eine bunte Mischung von musikalisch ihre Zeit prägenden Künstlern und Bands. Dazu zeigt das Geschichtskontor des Brodelpotts ausgewählte Fotografien legendärer und weniger bekannter Tanzlokale im Bremer Westen sowie weitere zeittypische Fotos aus Bremen. So 24.1. 16…

Erfahren Sie mehr »
Spuren nationalsozialistischer Verfolgung - Rundgang über den Waller Friedhof

ABGESAGT: Spuren nationalsozialistischer Verfolgung – Rundgang über den Waller Friedhof

31. Januar I 15:00 - 16:00 UTC+0

Auf dem Waller Friedhof lässt sich an vielen Stellen die Geschichte des 20 Jh. im Bremer Westen nachspüren. Der ursprünglich für den Holocaust Gedenktag geplante Rundgang musste im Januar ausfallen und wird nun nachgeholt. Auf diesem Spaziergang über den Waller Friedhof, wollen wir die manchmal versteckt liegenden Grab- und Denkmäler besuchen, die an den Terror des NS Regimes erinnern. Mit Angela Piplak. Treffpunkt: Haupteingang des Friedhofs, Am freien Meer 17.00 | Beitrag 6 € , erm. 4 € | Anmeldung:…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren