Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mitläufer und Scharfmacher – Spielräume beim Pogrom

1. Februar, 2018 I 20:00 UTC+0

€4 - €5
Jüdisches Modegeschäft in Hastedt, 1938

Kann es sein, dass der Karrierist in der Bremer Pogromnacht die Mordbefehle erteilt und der Ideologe derweil auf Tauchstation geht? So scheint es im November 1938 in Lesum gewesen zu sein.

In einer Kombination aus Szenischer Lesung, Vortrag und Diskussion thematisiert das Geschichtskontor die Motivlagen der Täter vom November 1938 in Lesum. Auf Grundlage der Bremer Akten und neuer Ergebnisse der Recherche zu den Biographien der Lesumer SA-Männer vertiefen wir unsere Untersuchung dieses exemplarischen Vorgangs, der im Nationalsozialismus den Übergang zum “mörderischen” Antisemitismus markiert.

Im Anschluss eine Diskussion mit Marcus Meyer, Denkort Bunker Valentin, und dem Bremer Historiker Diethelm Knauf über Tätergeschichten und Erinnern nach dem Ende der Zeitzeugen.

City 46, Birkenstr., 20 Uhr, Eintritt 5/4 €
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“

Das ganze Programm der Veranstaltungsreihe finden sie hier ..

Reservierung empfohlen unter 957 992 90, ab 17 Uhr, Schulklassen unter 388 7074

Details

Datum:
1. Februar, 2018
Zeit:
20:00 UTC+0
Eintritt:
€4 - €5
Veranstaltungskategorie: