Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auf den Spuren der Sinti und Roma im Bremer Westen

Donnerstag, 19 Mai I 19:00 UTC+0

Bilder, Texte, Töne, Gespräche und Musik

Im vergangenen Sommer führte erstmals eine Fahrradtour auf den Spuren der Sinti und Roma von Walle nach Findorff. Ausgangs- und Endpunkt waren die beiden Mahnmale, die daran erinnern, dass vom 8. bis 10. März 1943 fast 300 Sinti und Roma aus Nordwestdeutschland vom alten Schlachthof nach Auschwitz-Birkenau deportiert wurden: die Grabstelle der Familie Schmidt auf dem Waller Friedhof sowie die Gedenktafel am Kulturzentrum Schlachthof. Im Digitalen Heimatmuseum des Geschichtskontors im Brodelpott werden diese Geschichten künftig auch online verfügbar sein – in Wort, Bild und Ton. Zur erstmaligen Präsentation des digitalen Stadtrundganges wird das Dardo Balke Ensemble aus Bremerhaven die Präsentation und die Gespräche mit traditioneller und zeitgenössischer Musik der Sinti und Roma begleiten.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem „Arbeitskreis Erinnern an den März 1943“Unterstützt von: Amt für soziale Dienste / Stiftung Partnerschaft für Demokratie

Anmeldung: Tel. 3887074, E-Mail. a.piplak@kulturhauswalle.de

Details

Datum:
Donnerstag, 19 Mai
Zeit:
19:00 UTC+0
Veranstaltungskategorie: