Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

PLATT Land Fluss! Dat Bremer PLATTfestival

25. September - 3. Oktober

Bremen bekommt endlich ein eigenes Festival der niederdeutschen Sprache: PLATT Land Fluss! Eine Woche lang, vom 25.09. bis zum 03.10.2021, wird das Festival ein vielfältiges Programm für Plattsnacker und Platt-Interessierte aller Generationen bieten. Das Festival findet an verschiedenen Orten der Bremer City statt, sowie im Kulturhaus Walle Brodelpott und im Hafenmuseum Speicher XI.

„Keine Zukunft ohne Herkunft!“ Was von Werbefachleuten propagiert wird, ist in der plattdeutschen Sprache längst selbstverständlich. Plattdeutsch steht für Heimat und ist gleichzeitig eine Einladung über alle Grenzen hinweg.
PLATT Land Fluss! ist ein neues Festival für die niederdeutsche Sprache, das auf einem kleineren Format aufbaut, welches unter dem Titel bereits als „Aktionstag für Plattdeutsch“ in Bremen gelaufen ist. Das Festival wird eine Woche lang im Zentrum der Hansestadt und in jenen Ortsteilen Bremens stattfinden, die von jeher mit der niederdeutschen Sprache verbunden waren – dem ehemaligen Hafengebiet, heute die Überseestadt und Walle.
Den Auftakt bildet eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Politik, Bildung und Kultur im Festsaal der bremischen Bürgerschaft. Die Veranstaltungen des Hauptprogramms finden im Kulturhaus Walle Brodelpott und dem Hafenmuseum Speicher XI statt. Interaktive Aktionen laden ein, die Bremer Innenstadt auf Plattdeutsch zu entdecken und neu zu beleben.
Frei nach dem Motto „Platt seggt all’ns!“ wird ein umfangreiches Kulturprogramm geboten, das zeigt, wie facettenreich das Plattdeutsche ist. Musik, Lesungen, Kino, Poesie, Theater, Performance, Diskussionsrunden, Klöönsnack, gemeinsames Singen op Platt, aber auch Stadtteil- und Museumsführungen laden die Plattdüütschen aus Bremen und Umzu ein, ihre Sprache zu feiern und sich über niederdeutsche Angebote zu informieren. Das generationsübergreifende Programm richtet sich auch ausdrücklich an diejenigen, die Platt neu kennenlernen wollen!
Dabei will das Festival die norddeutsche Muttersprache nicht nur erhalten, sondern auch weiterentwickeln und in zeitgemäßen Formaten präsentieren. Wenn die plattdeutsche Sprache lebendig bleiben soll – hölpt dat nix, denn mutt een snacken!

Alle Infos zum Festival finden sich auf der homepage: plattlandfluss.org 

oder bei facebook und instagram

 

Details

Beginn:
25. September
Ende:
3. Oktober
Veranstaltungskategorie: