Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Bremer „Eiffelturm“ – Zur Geschichte des ersten Bremer Funkturms

4. März I 13:00 UTC+0

Eintritt frei
Geschichte des ersten Bremer Funkturms

Alle zwei Jahre findet am ersten Märzwochenende bundesweit der TAG DER ARCHIVE statt. Aus diesem Anlass veranstalten der Arbeitskreis Bremer Archive und Radio Bremen, das 2020 seinen 75. Geburtstag feiert, in der Unteren Rathaushalle Bremen die gemeinsame Ausstellung „Archivsplitter. Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet“. Die Bremer Archive und Radio Bremen. Auf Schautafeln, in Vitrinen und an Hör- und Sehstationen präsentieren rund 30 Archive Briefe, Fotos, Filme, Interviews, Langspielplatten, Plakate, Radiomitschnitte, Telegramme und viele weitere Exponate zum Thema „Kommunikation“.  Das Geschichtskontor beteiligt sich mit einem Ausstellungsbeitrag zur Geschichte des ersten Bremer Funkturms an der Utbremer Straße.

Am 4. März um 13.00 Uhr laden wir zur Kurzführung des Geschichtskontors in die untere Rathaushalle ein

Treffpunkt: Untere Rathaushalle, der Eintritt ist frei

Details

Datum:
4. März
Zeit:
13:00 UTC+0
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie: